Kategorien

Archive

Juni 2017
M D M D F S S
« Aug    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Deutsches Kinderhilfswerk und Engelhard Arzneimittel fördern Kitas mit 100.000 Euro

Sonderfonds “isla® Kita-Fürsorge” fördert 24 Projekte zur Resilienzstärkung in Kindertagesstätten

 in Deutsches Kinderhilfswerk und Engelhard Arzneimittel fördern Kitas mit 100.000 Euro
Logo Deutsches Kinderhilfswerk e.V.

Der Sonderfonds “isla® Kita-Fürsorge” des Deutschen Kinderhilfswerkes und Engelhard Arzneimittel fördert bundesweit 24 Projekte zur Resilienzstärkung in Kindertagesstätten. Rund 100 Kitas aus allen Bundesländern hatten sich um eine Förderung beworben. Insgesamt schüttet der Sonderfonds an diese Kindertagesstätten 100.000 Euro aus. Gefördert werden beispielsweise Projekte, die im Rahmen von pädagogischen Konzepten die Widerstandsfähigkeit von Kindern stärken, aber auch Projekte, die bauliche Veränderungen der Kita mit sich bringen oder der Bewegungsförderung von Kindern dienen. Wichtig ist, dass die Kinder eine besondere Wertschätzung ihrer individuellen psychischen und körperlichen Fähigkeiten erfahren, sich dieser bewusst werden und so ihre Wirkungsmöglichkeiten erkennen.

“Die enorme Resonanz hat gezeigt, wie wichtig das Thema Resilienzstärkung für Kindergärten und Kindertagesstätten ist. Immer öfter haben Kinder im Kindergartenalter mit Herausforderungen und schwierigen Situationen zu kämpfen, beispielsweise wenn die Eltern sich trennen. Mit dem Sonderfonds isla® Kita-Fürsorge wollen wir darauf reagieren. Es ist wichtig, Kindern bereits im Kindergartenalter die richtigen Hilfsmittel an die Hand zu geben, um die eigene Widerstandsfähigkeit zu entwickeln und zu stärken”, erklärt Holger Hofmann, Bundesgeschäftsführer des Deutschen Kinderhilfswerkes.

“Als Familienvater weiß ich, wie wichtig es ist, Kindern schon früh besondere Fürsorge und Pflege zukommen zu lassen. Ihnen die Förderung zuteil werden zu lassen, die ihrer Persönlichkeit angemessen ist, ist unser Ziel. Wir wollen essentielle Eckpfeiler wie Bildung, Ernährung und Bewegung der Kindergartenkinder fördern, um die Grundlagen für eine individuelle Entwicklung zu legen. Alle ausgewählten Projekte bieten den Kindern Chancen und Möglichkeiten, um ihre Persönlichkeit in positive Bahnen zu lenken und sie durch Erfolgserlebnisse zu stärken”, betont Oliver Engelhard, Inhaber und Geschäftsführer von Engelhard Arzneimittel.

Der Sonderfonds “isla® Kita-Fürsorge” ist eine Kooperation des Deutschen Kinderhilfswerkes mit Engelhard Arzneimittel. Das Deutsche Kinderhilfswerk sowie Engelhard Arzneimittel stellen für den Sonderfonds Fördermittel in Höhe von insgesamt 150.000 Euro bereit. Der Sonderfonds “isla® Kita-Fürsorge” entstand aus der Idee heraus, das Thema Fürsorge und Resilienzförderung in Kindertagesstätten weiter zu stärken. In vielen Kindertagesstätten sind Arbeitsansätze zur Resilienzförderung oder zur Kinderbeteiligung bereits vorhanden. Mit dem Sonderfonds werden Kitas dabei unterstützt, ihre Ansätze zu erweitern, neue zu entwickeln oder bereits vorhandene Ansätze zur Resilienzförderung und Teilhabe stärker zu verankern.

Das Deutsche Kinderhilfswerk e.V., Interessenvertreter für ein kinderfreundliches Deutschland, wurde 1972 in München gegründet. Als Initiator und Förderer setzt sich der gemeinnützige Verein seit mehr als 40 Jahren für Kinderrechte, Beteiligung und die Überwindung von Kinderarmut in Deutschland ein.

Deutsches Kinderhilfswerk e.V.
Uwe Kamp
Leipziger Straße 116-118
10117 Berlin
030-308693-11
presse@dkhw.de
http://www.dkhw.de

Leave a Reply