Kategorien

Archive

September 2017
M D M D F S S
« Jul    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

LÜFTERLOSER EMBEDDED-PC “CAN” ALLES

Das lüfterlose PicoSYS 2502 Embedded System überzeugt durch seine kompakte Bauweise in Kombination mit geringer Leistungsaufnahme und ist mit vielen Schnittstellen sowie einem CAN-Bus ausgestattet.

 in LÜFTERLOSER EMBEDDED-PC CAN ALLES
PicoSYS 2502 lüfterloses Embedded System

Für die hohe Energieeffizienz sorgt in diesem Mini-PC ein Intel® Atom™ N2600 Prozessor mit 1.6GHz, der dank seiner geringen Wärmeabgabe problemlos in lüfterlosen Systemen verbaut wird. Die produzierte Wärme wird komplett über die Kühlrippen des robusten Gehäuses abgegeben. Um möglichst viel Geschwindigkeit mit diesem Embedded-PC zu erzielen, wurden 2GB DDR3 RAM und ein extrem schnelles Solid-State-Drive (SSD) mit 60GB eingesetzt. So ermöglicht das System mit einer Leistungsaufnahme von nur 9-32V DC optimale Rechenleistung auf kleinstem Raum. Durch den Verzicht auf mechanische Bauteile wie Lüfter oder ein konventionelles Hard-Disk-Drive (HDD) wird dieser Embedded-PC nicht nur sehr leise, sondern auch weniger anfällig gegen Verschleiß oder leichte Erschütterungen. Die gut sichtbare LED an der Frontseite gibt auf den ersten Blick Aufschluss zur Funktionstüchtigkeit des Systems.

Die Anschlussmöglichkeiten reichen von 2x GLAN (bis zu 2 WLAN Antennen optional), 2x RS232/422/485, VGA, CF-Steckplatz über 4x USB bis hin zu einem CAN-Bus (Controller Area Network). Vorwiegend bekannt aus der Automobilindustrie, wird der CAN-Bus aufgrund seiner stabilen Performance immer häufiger in der industriellen Automatisierungstechnik (CiA – CAN in Automation) eingesetzt.
Ausgelegt für die Montage an einer Hutschiene, findet der PicoSYS 2502 dank der geringen Maße von nur 102x50x145 mm (BxTxH) je nach Anforderung auch unter eingeschränkten Platzbedingungen an jedem gewünschten Ort Verwendung.
Alle gängigen Betriebssysteme, wie z.B. Windows/Linux, können problemlos installiert werden.
Bildquelle:kein externes Copyright

Die ICO Innovative Computer GmbH ging Anfang 1991 aus der 1982 gegründeten Klaus Jeschke Hard- und Software hervor und verfügt somit als Distributor und Importeur von Computer- und Kommunikations-Komponenten über mehr als 30 Jahre Erfahrung innerhalb der jungen IT-Branche.

Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 und dem daraus resultierenden Qualitätsmanagement-System wird die ICO auch zukünftig den höchsten Ansprüchen gerecht.

Insbesondere im Bereich der Industrie- und Hochleistungsserver überzeugt die ICO GmbH durch die Realisierung auch komplexer individueller Anfragen, ganz nach dem bewährten Build-to-Order-Prinzip. Die qualifizierte Beratung als Intel Technology Provider Platinum unterstützt Kunden bei der Realisierung Ihrer Projekte und vereinbart vorausschauende Planung mit Leistungs- und Kostenoptimierung – ganz nach Ihren Wünschen.

Auch das Produktportfolio im Kassenbereich lässt keine Wünsche offen. ICO hat sowohl einzelne Kassen-Komponenten als auch direkt einsetzbare Komplettlösungen im Programm. Über 120 Mitarbeiter (davon 8 Auszubildende) sorgen für die Zufriedenheit von über 16.000 Kunden, die zu 60% aus Fachhändlern, Systemhäusern und IT-Dienstleistern und zu 40% aus Industrie- und gewerblichen Kunden bestehen.

Im Geschäftsjahr 2012/13 betrug der Umsatz knapp 20 Mio. Euro.

ICO Innovative Computer GmbH
Hanno Detjen / Sabrina Wagner
Zuckmayerstr. 15
65582 Diez
4964329139471
s.wagner@ico.de
http://www.ico.de

Leave a Reply