Kategorien

Archive

August 2017
M D M D F S S
« Jul    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Mit dem XXL-Zelt Esbjerg kommen Kleinbus-Camper groß raus

Skandika stellt 2-in-1-Modell vor: Busvorzelt und Stand-Alone in einem

 in Mit dem XXL-Zelt Esbjerg kommen Kleinbus-Camper groß raus
Ideal als Busvorzelt und Stand-Alone: Das Esbjerg von Skandika

Monheim, 24. April 2014. Egal ob als praktisches Schlafquartier bei Festivals oder als gemütlicher Wohnraum im Familienurlaub: Busvorzelte eignen sich ideal, um auch kleine Stellflächen bestmöglich zu nutzen. Das neue Modell Esbjerg von Skandika bietet dabei einen entscheidenden Vorteil: Es kann als Busvorzelt um den Camper oder Kleinbus gespannt und auch als Stand-Alone-Zelt aufgebaut werden. So wird das Fahrzeug tagsüber für Einkäufe oder Ausflüge und abends einfach als Wohn-, Schlaf- und Staufläche genutzt.

Komfortabel lässt sich das Esbjerg in nicht einmal zehn Minuten vom Vorzelt in ein 4-Personen-Zelt umbauen. Am Kleintransporter wird die Abspannung über das Dach gezogen und in den Felgen befestigt. Beim Ausklinken können die Seile einfach mit Heringen im Boden befestigt werden. Da das Esbjerg durch eine Außentür verschließbar ist, bleibt dabei auch die Wohnfläche geschützt.

Viel Platz für Familien und Festivalbesucher

Im geräumigen Esbjerg von Skandika haben vier Personen auf mehr als 15 Quadratmetern reichlich Platz. Zwei separat zugängliche Schlafkabinen schaffen Privatsphäre und im großzügig bemessenen Vorraum können sogar Fahrräder und Strandzubehör aufbewahrt werden. Dadurch ist das Esbjerg für längere Urlaubsaufenthalte ebenso geeignet, wie etwa für spontane Festivalbesuche, bei denen das Camping-Areal vor Ort flexibel ausgerichtet und ergänzt werden kann. Charakteristisch ist der Schnitt als klassisches Tunnelzelt, wodurch auch kleine Stellflächen genutzt werden können.

Das Esbjerg ist mit den gewohnten Skandika-Qualitätsmerkmalen ausgestattet. Der stabile, fest eingenähte Boden schützt nicht nur vor Zugluft und Feuchtigkeit, sondern vor allem vor Insekten, ebenso wie das Moskitonetz. Komfortabel ist zudem die Stehhöhe von 210 cm. Nicht zuletzt überzeugen die wasserdichten, reißfesten Materialien, die das Esbjerg zu einem robusten, zuverlässigen Urlaubsbegleiter machen. Dabei bleibt das Busvorzelt besonders leicht zu handhaben. In etwa 30 Minuten lässt es sich mit zwei Personen problemlos aufbauen – egal ob als Busvorzelt, Stand-Alone oder Pavillon. In den Naturfarben Sand und Rotbraun zeigt sich das Modell in schlichtem Design. Das Zelt wird inklusive Reparatursatz, Befestigungsmaterial für die Verbindung zum Auto und praktischer Organizer-Tasche geliefert. Besonders familienfreundlich ist die unverbindliche Preisempfehlung für das Trendzelt der Saison Das Esbjerg kostet ca. 499 Euro und ist online bei www.amazon.de oder www.maxtrader.de erhältlich.

Weitere Informationen unter: www.skandika.de

Zeichen (inkl. Leerzeichen): 2.527 Bildquelle:kein externes Copyright

Über Skandika Outdoor:
Die Skandika Outdoor GmbH ist ein Hersteller von Zelten und Outdoor-Equipment. Bereits seit 2003 bietet der Hersteller ein umfangreiches Sortiment an Zelten von vier bis zwölf Personen an. Aktuell stehen Campern 48 Produkte zwischen zwölf und 40qm sowie unterschiedliche Schlafsäcke und Isomatten zur Verfügung. 2013 stellte Skandika mit dem Manhattan Air-Rise erstmalig ein aufblasbares Zelt vor, das ohne Stangen auskommt und sich dadurch noch einfacher aufbauen lässt. Die hochwertigen Produkte verkauft Skandika ausschließlich online und liefert gratis dazu praktische Aufbauanleitungen und detaillierte 360 Grad-Aufbauvideos der Zelte. Weitere Informationen unter www.skandika.de und www.facebook.com/skandika

Skandika Outdoor GmbH
Jutta Iwanow-Kreuzenbeck
Storchenweg 3
40789 Monheim
0700-75263452
skandika@skandika.de
http://www.skandika.de

vom stein. agentur für public relations gmbh
Sarah Hinderer
Hufergasse 13
45239 Essen
+49 (0) 201 2988120
shi@vom-stein-pr.de
http://www.vom-stein-pr.de

Leave a Reply