Kategorien

Archive

September 2017
M D M D F S S
« Jul    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Neue Studie von Kenshoo: Marketer steigerten ihren Ertrag in Suchmaschinenwerbung und Social Media Advertising in Q1/2014 um 12 % bzw. 191 % im Vergleich zum Vorjahr

Positive ROI-Ergebnisse für Search und Social gleichermaßen: Erträge wachsen schneller als Ausgaben

München (22. April 2014) – Kenshoo ( www.Kenshoo.com ), führender Anbieter von Premium-Technologielösungen für digitales Marketing, veröffentlichte die neue Infografik “Kenshoo Search und Kenshoo Social aktuell: 1. Quartal 2014″ mit wichtigen Metriken und Benchmarks für bezahlte Suchmaschinenwerbung und Social Media Advertising. Aus den aktuellen Daten geht hervor, dass bezahlte Suchmaschinenwerbung nach wie vor den größten Anteil der Investitionen in digitales Marketing ausmacht, während Social Media Advertising eine höhere Wachstumsrate aufweist.

Die wichtigsten Ergebnisse der Studie im Jahresvergleich:
– Ausgaben für Suchanzeigen und Social Media Advertising wachsen um 10 % bzw. 37 %
– Erträge aus Suchmaschinenwerbung und Social Media Advertising steigen um 12 % bzw. 191 %
– Anzahl der Klicks auf Suchanzeigen und Social Media Advertising klettern um 8 % bzw. 1 %
– Durchschnittliche Klickkosten (CPC) liegen für Suchanzeigen bei 0,59 Euro (Anstieg um 2 %) und für Social Media-Werbung bei 0,25 Euro (Anstieg um 35 %)

“Werbung in sozialen Medien wächst schnell, auch wenn bezahlte Suchmaschinenwerbung nach wie vor den Löwenanteil der Budgets für Onlinewerbung ausmacht; beide Kanäle liefern einen starken Return on Investment”, erklärt Aaron Goldman, Chief Marketing Officer von Kenshoo. “Das Wichtigste für Marketer ist ein ganzheitlicher Ansatz sowohl mit Suchanzeigen als auch mit Social Media Advertising sowie die Nutzung moderner, kanalübergreifender Plattformen zur Automatisierung und Optimierung von Kampagnen.”

“Suchmaschinen sind seit langer Zeit eine feste Größe in den Plänen für digitales Marketing. Daran wird sich auch in Zukunft nichts ändern, denn sie erfassen Absichten und liefern Direct-Response-Ergebnisse. Die Tatsache, dass die Suchmaschinenwerbung noch immer von Jahr zu Jahr zweistellige Wachstumsraten verbucht, zeigt deutlich, wie groß der potenzielle Markt in diesem Segment ist”, fügt Goldman hinzu. “In der Zwischenzeit hat sich Social Media Advertising zu einer wichtigen, ständig verfügbaren Komponente des Medien-Mix entwickelt, und das dreistellige Ertragswachstum ist ein eindeutiger Beweis dafür, dass Marketer soziales Engagement erfolgreich in konkrete Geschäftsergebnisse umwandeln.”

Eine früheren Studie von Kenshoo zeigte bereits, dass die Ergänzung von Suchkampagnen mit Social Media Advertising einen deutlichen Anstieg des ROI zur Folge hatte. Die Daten, die Kenshoo für seine aktuelle Infografik analysierte, reflektieren alle Werbetreibenden und Agenturen, die Kenshoo Search und Kenshoo Social in den letzten fünf Quartalen aktiv genutzt und insgesamt mehr als 500 Milliarden globale Ad Impressions gezählt haben. Die Infografik und weitere Ergebnisse stehen unter http://www.kenshoo.com/Search-Social-Snapshot/ zum Download bereit.

Über Kenshoo
Kenshoo ist ein globales Unternehmen, das Lösungen für Cloud-basiertes, digitales Marketing sowie Technologie für prognosebasierte Medienoptimierung entwickelt. Marken, Agenturen und Entwickler generieren mit Services wie Kenshoo Search™, Kenshoo Social™, Kenshoo Local™ und Kenshoo SmartPath™ jährlich über die Onlineplattform mehr als 144 Milliarden Euro Umsatz für ihre Kunden. Kenshoo ist der einzige Strategic Preferred Marketing Developer von Facebook mit nativen API-Lösungen für Werbeanzeigen auf Facebook, FBX, Twitter, Google, Yahoo, Yahoo Japan, Bing, Baidu und CityGrid. Kampagnen in mehr als 190 Ländern für nahezu die Hälfte der Fortune 50-Unternehmen und alle 10 weltweit führenden Werbeagenturen profitieren von Kenshoo. Zu den Kunden von Kenshoo zählen CareerBuilder, Expedia, Facebook, KAYAK, Havas Media, iREP, John Lewis, Resolution Media, Sears, Starcom MediaVest Group, Tesco, Travelocity, Walgreens und Zappos. Kenshoo verfügt über 22 internationale Standorte und wird von Sequoia Capital, Arts Alliance, Tenaya Capital und Bain Capital Ventures unterstützt. Weitere Informationen unter www.Kenshoo.com.

Die Marke Kenshoo und die Kenshoo-Produktnamen sind Handelsmarken von Kenshoo Ltd. Andere Firmen- und Markennamen sind Handelsmarken ihrer jeweiligen Inhaber.

Kenshoo
Stacie Levy
80 Broad Street, 28th Floor
NY 100 New York
+1 877 536 7462
info@kenshoo.com
http://www.kenshoo.com

Leave a Reply