Kategorien

Archive

Juni 2017
M D M D F S S
« Aug    
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Neue Zusammenarbeit bietet Synergieeffekte:

Kunstrasenspezialisten von TROFIL arbeiten erstmals mit Alveosport Shock Pads

 in Neue Zusammenarbeit bietet Synergieeffekte:
Fußball-Kleinspielfeld bevor der Kunstrasen auf den Shock-Pads fixiert wird

Die TROFIL Sportbodensysteme GmbH & Co. KG konnte kürzlich ihr erstes gemeinsames Projekt mit der holländischen Sekisui Alveo AG abschließen. Dabei nutzten beide Unternehmen die vorhandenen Synergieeffekte: Trofil verfügt im Bereich der Kunstrasenprodukte inklusive der Verlegung und des Tiefbaus über eine hohe Expertise, während die Sekisui Alveo AG mit “Alveosports” hochwertige Shock Pads für den Einsatz in Sportstätten jeder Art produziert. Die erste Zusammenarbeit fand nun im Rahmen eines Projektes an einer Schule im hessischen Haiger statt. Hier errichteten die Experten aus Hennef ein Fußball-Kleinspielfeld sowie ein Mehrzweckfeld, welche beide mit hochwertigen und speziell für den Sportbereich geschaffenen Kunstrasenprodukten ausgestattet wurden. Im Zuge dessen erfolgte auch erstmals der Einbau vorgefertigter Elastikschichten nach DIN SPEC 91335 von Alveosports. Diese sind Shock Pads, welche aus vernetztem, geschlossenzelligem Polyolefin-Schaumstoff hergestellt werden und somit besonders umweltschonend sind. Aufgrund ihrer federnden Eigenschaften stellen sie zudem ein lediglich geringes Verletzungsrisiko sicher. Dank der innovativen und patentierten Kunstrasenunterlage werden mechanische Eigenschaften jahrelang beibehalten, was wiederum die doppelte Lebensdauer des Spielfeldes gewährleistet und somit auch der Langlebigkeit des Trofil Kunstrasens zugutekommt. Für die Schüler, die künftig die Sportplätze nutzen, ergeben sich darüber hinaus weitere Vorteile: Denn die seitens TROFIL installierten Kunstrasensysteme ermöglichen einen hervorragenden Kraftabbau und sind bei jedem Wetter bespielbar. Doch auch die in Hennef gefertigten Kunstrasenbahnen tragen der hohen Qualität der Gesamtsysteme Rechnung. So verfügt der 450 qm große Fußballcourt über einen Rasen mit einer Polhöhe von 40mm, was einem naturgetreuen Ballsprung- und Laufverhalten absolut zuträglich ist. Das Mehrzweckfeld hingegen stellt mit seinen 20 mm Polhöhe auf insgesamt 216 qm eine optimale Lösung für nahezu alle Spiel- und Sportaktivitäten dar. Dabei perfektionieren die 10 mm starken Alveosport Shock Pads das Ergebnis beider Felder.
“Wir freuen uns darüber, gemeinsam mit der Sekisui Alveo AG erstmalig dieses Projekt durchgeführt zu haben und sind uns sicher, den hohen Anforderungen des Kunden, vor allem aber auch der Schüler gerecht zu werden”, erklärt TROFIL Geschäftsführer Eike Wedell. Aufgrund des erfolgreichen Projektabschlusses und des guten Endergebnisses steht auch einer weiteren Zusammenarbeit der TROFIL Sportbodensysteme GmbH &Co. KG sowie der Sekisui Alveo AG nichts mehr im Wege!

Bildrechte: Trofil Sportbodensysteme GmbH & Co. KG Bildquelle:Trofil Sportbodensysteme GmbH & Co. KG

Die Geschichte der TROFIL Sportbodensysteme GmbH & Co. KG beginnt mit der Gründung des Mutterunternehmens, der MONOFIL-TECHNIK Gesellschaft für Synthese Monofile mbH, die seit 1984 in der Produktion hochqualitativer Monofilamente ab Haaresstärke tätig ist. Im Jahr 1996 nahm das Unternehmen die Fertigung monofiler Kunstrasenfäden auf. Vom Granulat bis zur Veredelung setzte die MONOFIL-TECHNIK dabei immer auf höchste Qualität. Mit der Gründung der TROFIL Sportbodensysteme GmbH & Co. KG im Jahr 2007 kamen die Bereiche Tuftung und Beschichtung hinzu. Seitdem fertigt und liefert TROFIL Kunstrasenprodukte für höchste Ansprüche aus einer Hand. So wird den Kunden ein Höchstmaß an Flexibilität bei der Produktgestaltung und damit verbunden die direkte Umsetzung kundenspezifischer Anforderungen garantiert. Im unternehmenseigenen Labor findet eine konsequente Forschung und Entwicklung statt, um stets den neuesten Stand der Technik sowie Qualität erster Güte bieten zu können. Von Beginn an setzt das Unternehmen daher auf das Qualitätsmerkmal “Made in Germany – made by TROFIL”.

Trofil Sportbodensysteme GmbH & Co. KG
Eike Wedell
Löhestrasse 40
53773 Hennef
+49 (2242) 933 88-0
info@trofil-sport.de
http://www.Trofil-Sport.de

Jansen Communications
Catrin Jansen-Steffe
Birlenbacher Str. 18
57078 Siegen
0271/703021-0
c.lippert@jansen-communications.de
http://jansen-communications.de

Leave a Reply