Kategorien

Archive

September 2017
M D M D F S S
« Jul    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

ORANIER Heiztechnik: “Arena Aqua” – Großer Auftritt für einen schlanken Kaminofen

 in ORANIER Heiztechnik: Arena Aqua - Großer Auftritt für einen schlanken Kaminofen
Die Anschaffung eines wasserführenden Kaminofens entlastet die Haushaltskasse und hilft der Umwelt

Elegante Erscheinung, modernste Technik und funktionales Design

Gladenbach. – Die wirtschaftliche Nutzung des regenerativen Energieträgers Holz mit der Behaglichkeit eines prasselnden Kaminfeuers zu verbinden: Dies gelingt in hervorragender Weise mit dem wasserführenden Kaminöfen “Arena Aqua” von Oranier. Dieser schlanke, runde Kaminofen kombiniert die Faszination des Feuers mit dem Komfort und der Energieeffizienz moderner Heiztechnik. Er ist mit einem Wasser-Wärmetauscher ausgestattet und kann dadurch in das bestehende Heizungssystem eines Hauses integriert werden – und auf Wunsch auch in Verbindung mit einer Solaranlage.

Konkret sieht das wie folgt aus: Die Nennwärmeleistung des “Arena Aqua” beträgt 8,5 kW, wovon 5,0 kW wasserseitig genutzt werden. Das heißt: Rund zwei Drittel der erzeugten Wärme unterstützen die Heizungsanlage und dienen zur Warmwasserbereitung. Angesichts weiter steigender Preise für Strom, Öl und Gas bedeutet das nichts anderes, als die Heizkosten “aufs Korn” zu nehmen. Schließlich sind sowohl Brennholz als auch Braunkohlenbriketts deutlich günstiger.

Schlanker Kaminofen verbindet Umweltbewusstsein und Lebensstil

Doch nicht nur die Haushaltkasse wird auf diese Weise entlastet. Auch dem Klima und der Umwelt ist damit gedient. Die innovativen Geräte des Herstellers erfüllen selbstverständlich die Anforderungen der 1.BImSchV und überzeugen mit hervorragenden Verbrennungswerten und besonders geringen Emissionen.

Der leistungsstarke Kaminofen überzeugt auch durch sein Design: Der Korpus aus schwarzem Stahl mit Edelstahlelementen, die große Feuerraumtür mit seitlichem Türgriff sowie die gebogene Panoramascheibe aus Sicherheitsglas – all das macht ihn zu einer rundum eleganten Erscheinung. Den krönenden Abschluss bildet eine Abdeckplatte aus Sand- oder Speckstein, Glas oder weißem Kalkstein.

Weitere Informationen unter www.oranier.com. Bildquelle:kein externes Copyright

Die Oranier-Gruppe besteht aus zwei eigenständigen Gesellschaften – der Oranier Heiztechnik GmbH und der Oranier Küchentechnik GmbH – und fertigt Heiz- und Haushaltsgeräte. Hierzu zählen Kaminöfen und Gasheizgeräte ebenso wie Herde und Backöfen, Kühl- und Gefriergeräte, Dunstabzugshauben, Mikrowellen und Geschirrspüler.

Die Anfänge des Unternehmens reichen bis in das Jahr 1607 zurück. Ab 1915 wurden von der damaligen Frank AG in Dillenburg Heiz- und Kochgeräte unter dem Markennamen Oranier vertrieben. 1994 kam es zur Neugründung der Oranier Heiz- und Kochtechnik GmbH durch Nikolaus Fleischhacker als geschäftsführenden Gesellschafter.

Heute vertreibt Oranier sein breit gefächertes Produktprogramm bundesweit über ein flächendeckendes Fachhändlernetz und verkauft seine Geräte auch ins benachbarte Ausland. Zudem unterhält das Unternehmen eine eigene Vertriebsniederlassung in Österreich. Das Unternehmen hat seinen Sitz im hessischen Gladenbach und ist Mitglied des HKI Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik e.V.

Oranier Heiztechnik GmbH
Nikolaus Fleischhacker
Weidenhäuser Str. 1-7
35075 Gladenbach
+49 (0)6462 923-0
info@dr-schulz-pr.de
http://www.oranier.com

Leave a Reply