Kategorien

Archive

September 2017
M D M D F S S
« Jul    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

Pressemitteilung – Schnelle Hilfe bei Husten, völlig neue Wirkungsweise

Völlig neue Wirkungsweise. Mundschutz gegen Husten. Das Ding-Filter hat eine positive Wirkung gegen Husten, auch bei chronischem und allergischem Husten. Es wirkt ähnlich wie inhalieren mit Kamillenblüten und Thymiankraut, nur ist die antibakterielle und antivirale Wirkung wesentlich stärker und es ist viel einfacher zu handhaben.

 in Pressemitteilung - Schnelle Hilfe bei Husten, völlig neue Wirkungsweise

Kaiserslautern, 22.04.2014 – Völlig neue Wirkungsweise. Mundschutz gegen Husten. Das Ding-Filter hat eine positive Wirkung gegen Husten, auch bei chronischem und allergischem Husten. Es wirkt ähnlich wie inhalieren mit Kamillenblüten und Thymiankraut, nur ist die antibakterielle und antivirale Wirkung wesentlich stärker und es ist viel einfacher zu handhaben.

Das Ding-Filter enthält sehr viel Kupferwolle. Durch die feuchte Atemluft werden Kupfer-Ionen erzeugt. Die Kupfer-Ionen wirken beruhigend und keimhemmend auf die Atemwege. Bei einem Hustenanfall einfach das Ding-Filter wenige Minuten aufsetzen. Meistens bringt es sofort eine spürbare Verbesserung. Der Hustenreiz lässt sofort nach. Man muss den Mundschutz nicht lang aufsetzen. Die Situation verbessert sich meist wesentlich wenn man ein paar Tage, den Mundschutz ca. 10-30 Minuten aufsetzt. Das kann man z.B. abends beim Fernsehen machen.

Das eingesetzte Feinstaubfilter bringt bei einem akuten Anfall zusätzliche Erleichterung, weil Feinstaub und Pollen von den Atemwegen ferngehalten werden. Außerdem ist ein stark silberhaltiges Gewebe eingelegt, was den antibakteriellen Effekt noch wesentlich verstärkt. Somit werden die exzellenten antibakteriellen Eigenschaften beider Metalle gebündelt. Die Maske enthält keine chemischen Substanzen, nur Kupfer und Silber.

Der Mundschutz kann bundesweit bei allen Apotheken über die PZN 9642817 gekauft werden.
Weitere Details für Apotheker und Verbraucher sind online verfügbar. Bildquelle:kein externes Copyright

Die Dinnovative GmbH entwickelt am Hauptsitz in Kaiserslautern sowie in ihrer Niederlassung in Peking innovative Spezialfilter für verschiedene Anwendungen. Als Spezialist für Filtertechnologie verfügt das Unternehmen über den weltweit ersten Atemschutz, der radioaktive Strahlungsaufnahme über die Luft nachweislich minimiert. Basis dessen ist der international zum Patent angemeldete Ding-Filter. Aufgrund seiner Beschaffenheit ist der Ding-Filter an jede Anforderung flexibel anpassbar und kann so auch zum Beispiel ebenfalls in Klima- und Lüftungsanlagen in Gebäuden, Fahrzeugen und Flugzeugen verbaut werden.

Dinnovative GmbH
Jochen Distelkamp
Zum Bornberg 1-3
67659 Kaiserslautern
+49 (631) 37100405
jochen.distelkamp@dinnovative.de
http://www.dinnovative.de/presse.html

Leave a Reply